Sedierung: Der sanfte Dämmerschlaf

Um Ihnen die Angst und den Stress vor und während der Behandlung zu nehmen, wird die Lokalanästhesie durch den sogenannten Dämmerschlaf ergänzt. Für Patienten, die unter Zahnarztangst leiden und auf eine Vollnarkose verzichten möchten, ist diese Methode geeignet. Je nach Art und Menge des verabreichten Medikaments werden Sie dabei in einen mehr oder weniger tiefen Schlaf versetzt, so dass Sie den Umfang und die Dauer der Behandlung kaum wahrnehmen. Sie erleben die Behandlung in einem entspannten, schlafähnlichen Zustand, in dem es zu keinen unerwünschten Angstreaktionen kommt.

Anders als bei der Vollnarkose atmen Sie selbstständig und sind weiterhin ansprechbar. Herz und Kreislauf sind während der Behandlung ruhig und entspannt. Daher eignet sich diese Methode auch für Risikopatienten, die zusätzliche Belastungen für das Herz-Kreislauf-System vermeiden möchten.

Rückruf vereinbaren

* erforderlich

Zahnklinik Bad Wildungen:

  • Sofort festsitzende Zähne
  • Über 10.000 Implantate gesetzt
  • Erfolgsrate von 99,43%
  • Individuelle Behandlungskonzepte für Angstpatienten
  • Behandlung unter Narkose oder Dämmerschlaf
  • Stationäre Behandlung
  • 5 Jahre Garantie